Trauerphasen

Bestattungen in Bredstedt und Nordfriesland seit 1922
Erd-, Feuer-, Seebestattungen, Naturnahe Bestattungen
Bestattungs-Vorsorge

flamme

Die Trauerpsychologie unterscheidet bei der Bewältigung der Trauer mehrere Phasen, die jedoch nicht in jedem Trauerfall zwingend gleichartig ablaufen und deren Grenzen fließend verlaufen können.

Es sind dies:

1. Phase des Schocks (hält meist nur wenige Stunden an, maximal 1-2 Tage):
Der Betroffende ist wie gelähmt und zu keinen Gefühlsregungen fähig. Er versucht zwar, das Unbegreifliche zu Verstehen, will den Verlust jedoch zunächst nicht wahrhaben. Erst allmählich weicht dieser Zustand der Betäubung und der Trauernde kehrt zurück in die Realität.

2. Phase der aufbrechenden Gefühle:
Die Phase der aufbrechenden Gefühle ist geprägt von Verzweiflung, wiederkehrenden Weinkrämpfen, Angst- und Schuldgefühlen. Der Trauernde sehnt sich nach dem geliebten Menschen und durchlebt einen gewaltigen emotionalen und körperlichen Schmerz. Dabei kann er extremen Stimmungsschwankungen unterliegen: Ausbrüche von Wut und Aggressivität wechseln sich ab mit Momenten tiefster Niedergeschlagenheit. All dies gehört zur Trauer und sollte auf keinen Fall unterdrückt werden.

3. Phase des Suchens und sich Trennens:
In dieser Phase kann der Trauernde zwar meist wieder alltäglichen Beschäftigungen nachgehen, häufig zieht er sich aber in sein Inneres zurück, empfindet Leere und kommt sich nutzlos vor. Der Verstorbene wird an vielen Orten oder bestimmten Situationen gesucht, dem Kontakt zu seiner Umgebung misst der Trauernde in dieser Phase nur einen geringen Stellenwert bei.

4. Phase der Neuorientierung:
Schließlich gelingt es dem Trauernden jedoch den Verlust zu akzeptieren und sich vom Verstorbenen langsam zu lösen. Er findet sein inneres Gleichgewicht wieder und beginnt wieder Freude an seinem Beruf oder der Begegnung mit anderen Menschen zu entwickeln. Sein Leben erfährt einen neuen Sinn, die Trauer ist überwunden. Allerdings kann die Erinnerung an den verlorenen Menschen nach wie vor ein starkes Gefühl des Schmerzes hervorrufen.

 

[Startseite] [Institut] [Persönlich] [Die Bestattung] [Im Trauerfall] [Vorsorge] [Trauerbegleitung] [Trauerphasen] [Formen der Trauer] [Trauernetzwerke] [Kontakt] [Service] [Impressum]

Bestattungsinstitut

Paul Petersen & Sohn e.K.

Tel.: (04671) 9132-0

www.bestattungen-petersen.de